SCHELL PLUS-System 4.0

// Die neue Sicherheitstechnik für alle LED-Signalgeber

Ein neuer Standard, mit dem "PLUS" an Sicherheit, für den Straßenverkehr

In Deutschland, Europa und Weltweit nehmen die Extreme der Wetterereignisse in Anzahl und Intensität zu, was wiederum zu Spannungsschwankungen und Stromausfällen im Versorgungsnetz führt und Lichtsignalanlagen (LSA) ausfallen lässt.

Aber auch durch plötzlich auftretende technische Fehler an Lichtsignalanlagen, Tiefbauarbeiten, Materialfehler oder Menschliches Versagen werden Lichtsignalanlagen spannungsfrei (stromlos). Spannungsfreie Lichtsignalanlagen stellen einen hohen Sicherheitsverlust für die Verkehrsteilnehmer dar und es kommt zu Irritationen bei den Verkehrsteilnehmenr mit der Folge von Verkehrsunfällen mit erheblichen Sachschäden, verletzten Menschen und Toten.

Damit ein solcher Ausfall der Lichtsignalanlage entsprechend angezeigt werden kann und die Verkehrsteilnehmerinnen davor gewarnt werden, hat die Barntruper Schell Ingenieurgesellschaft ein Lichtsignalsystem für Ampeln entwickelt, das für ein Gelbblinken auch bei Stromlosigkeit der Lichtsignalanlage (LSA), technischen Defekten oder bei einer Wartung der LSA sorgt.

Die mit dem SCHELL PLUS-System 4.0 ausgerüstete Lichtsignalanlage (LSA) wird trotz Stromlosigkeit wieder in einen Sicherheitsstandard ‚Gelbblinken‘ gebracht, wie es die Richtlinie für Lichtsignalanlagen(RiLSA) bei einer Störung und somit Abweichung vom ‚Normalbetrieb‘ vorsieht.

Betreiber und Errichter von Lichtsignalanlagen haben nun die Möglichkeit, mit einem geringen Aufwand in der Aufrüstung des LED-Gelb-Lichtsignalgebers und des zentralen Steuergeräts, mit dem Schell PLUS-System 4.0 eine Sicherungsmaßnahme zu definieren, die ein gelbes Blinken im Dauerbetrieb für den Verkehrsteilnehmer, trotz Spannungsfreiheit der Lichtsignalanlage, an der gewohnten Position erscheinen zu lassen und so zielgerichtet der Bekämpfung von Unfallhäufungen vorzubeugen.

Stand 1/2018

Fünf Gründe, die für eine Ausstattung mit dem
SCHELL PLUS-System 4.0 sprechen

Erhoehte Verkerssicherheit
Erhöht die Verkehrs-
sicherheit
Hilft, Verkehrsunfälle zu verhindern
Hilft, Verkehrsunfälle
zu verhindern
Rettet Menschenleben
Rettet
Menschenleben
Minimiert Unfall- folgekosten
Minimiert Unfall-
folgekosten
Ist einfach und kostengünstig einzubauen
Ist einfach und kosten-
günstig einzubauen

Neue Signaltechnik hilft, Leben zu retten

Erhoehte Verkerssicherheit
Unkontrolliert abgeschaltete Signalanlagen sind eine potenzielle Gefahr
Immer wieder ereignen sich zum Teil schwere Verkehrsunfälle nach Ausfällen an Lichtsignalanlagen ...
// Mehr Informationen
Bei Stromausfall bleiben die Signale dunkel
Bei Stromausfall bleiben die
Signale dunkel
Stromausfälle von Lichtsignalanlagen sollen nicht vorkommen, können aber nicht komplett ...
// Mehr Informationen
Mehr als 3.000 Unfälle jährlich auf deutschen Straßen infolge Ampelausfalls
Mehr als 3.000 Unfälle jährlich auf deutschen Straßen infolge Ampelausfalls
Laut Statistischem Bundesamt haben sich im Jahr 2015 3.071 Unfälle mit Personenschäden ...
// Mehr Informationen

Schell PLUS-System 4.0 schließt eine Lücke

Bei Stromausfall bleiben die Signale dunkel
Die neue Systemerweiterung schließt einen Sicherheits- nachteil in der RiLSA
Das SCHELL-PLUS-System 4.0 garantiert gelbes Blinken im Dauerbetrieb auch bei totalem ...
// Mehr Informationen
Bei Stromausfall bleiben die Signale dunkel
Geringer Aufwand –
große Wirkung
Mit dem Einsatz der Zusatzoption wird ein neuer Stand der Technik erreicht. Mit einem geringen ...
// Mehr Informationen
Bei Stromausfall bleiben die Signale dunkel
Von Verkehrssicherheits- experten empfohlen
Das SCHELL PLUS-System 4.0 ist eine fortschrittliche Zusatzoption für jede LED-Lichtsignalanlage, ...
// Mehr Informationen
Immer wieder ereignen sich zum Teil schwere Verkehrsunfälle nach Ausfällen an Lichtsignalanlagen, die von einem unvorhersehbaren Stromausfall betroffen sind. Erhebliche Sachschäden mit verletzten Menschen und Toten sind die Folge. Oft verursacht durch die mangelnde Aufmerksamkeit oder Missachtung der Vorfahrtsregelungen im Kreuzungsbereich, wenn die Erkennbarkeit der Lichtsignalanlage für die Straßenverkehrsteilnehmer nicht mehr ausreichend gegeben ist.
// Kommt es zu einer unkon-
trollierten Abschaltung
der  Signalanlage  aufgrund von  Stromausfall, bleiben
alle  Signale dunkel, auch
ein  warnendes  Gelbblinken für  den  Verkehr  auf  den
untergeordneten Straßen
entfällt!

Bei Stromausfall bleiben die Signale dunkel

Stromausfälle von Lichtsignalanlagen sollen nicht vorkommen, können aber nicht komplett ausgeschlossen werden. Der Ausfall kann verschiedene Ursachen haben. Das sind mögliche Gründe:
// Beschädigungen infolge von Verkehrsunfällen
// Spannungsabfälle und Schwankungen im Versorgungsnetz
// Unwetter- und Blitzeinschlag
// Wartungs- und Reparaturarbeiten im laufenden Verkehr
// Plötzlich auftretende technische Fehler an Lichtsignalanlagen

Mehr als 3.000 Unfälle jährlich auf deutschen Straßen
infolge Ampelausfalls

Laut Statistischem Bundesamt haben sich im Jahr 2015 3.071 Unfälle mit Personenschäden ereignet, die in direktem Zusammenhang mit dem Ausfall einer Lichtzeichenanlage standen. Das sind im Durchschnitt mehr als acht Unfälle pro Tag, was einem Anteil von 6,3 Prozent der gesamten Unfälle an Lichtsignalanlagen entspricht. Dieses Risiko lässt sich deutlich minimieren, wenn trotz Stromausfall das gelbe Lichtsignal aktiviert wird und damit die Straßenverkehrsteilnehmer schon von Weitem vor einer risikoreichen Situation an der kommenden Ampelkreuzung gewarnt werden.
// Die Lösung lautet:  Das SCHELL PLUS-System 4.0
Die mit dem SCHELL PLUS-System 4.0 ausgerüstete Lichtsignalanlage wird trotz Stromausfalls wieder in einen Sicherheitsstandard (Gelbblinken) gebracht, wie es die Richtlinie für Lichtsignalanlagen (RiLSA) bei einer Störung und somit Abweichung vom „Normalbetrieb“ vorsieht.

Die neue Systemerweiterung schließt einen Sicherheitsnachteil
in der RiLSA

Das SCHELL-PLUS-System 4.0 garantiert gelbes Blinken im Dauerbetrieb auch bei totalem Stromausfall zuverlässig. Das aufrecht-erhaltene Signal warnt Verkehrsteilnehmer bei einem Ausfall der Lichtzeichenanlage zu erhöhter Vorsicht beim Überqueren der Kreuzung und sorgt für eine verbesserte Beachtung der beschilderten Vorfahrtsregelungen vor Ort.
// Neue Technik minimiert Unfallhäufigkeiten
Das rechtlich geschützte SCHELL PLUS-System 4.0 funktioniert durch den einfachen Einbau einer Blinkschaltung mit einem lokalen Energiespeicher. Dieses auf dem Markt neuartige System sorgt auch bei einem kompletten Stromausfall für ein automatisches Blinken der gelben Signalleuchte.

Geringer Aufwand – große Wirkung

Mit dem Einsatz der Zusatzoption wird ein neuer Stand der Technik erreicht. Mit einem geringen Aufwand in der Aufrüstung des LED-Gelb-Lichtsignals dient das System der zielgerichteten Bekämpfung von Unfallhäufungen.

Die Nutzung des SCHELL PLUS-Systems 4.0 ist lizenzpflichtig.

Von Verkehrssicherheitsexperten empfohlen

Das SCHELL PLUS-System 4.0 ist eine fortschrittliche Zusatzoption für jede LED-Lichtsignalanlage, das in dieser Form bisher nicht auf dem Markt verfügbar ist. Das PLUS an Verkehrssicherheit ist bei überschaubarem Aufwand in jeder Hinsicht ein Gewinn für Kommunen, die Versicherungswirtschaft sowie für die Straßenverkehrsteilnehmer.

Bereits geführte Gespräche mit Vertretern von Kommunen, Ingenieurbüros sowie Hochschulprofessoren hat ergeben, dass diese das Schell PLUS-System 4.0 begrüßen und das System für einen Einsatz empfehlen würden.

// Pressemeldungen & Downloads

Bericht in der WIRTSCHAFT REGIONAL (PDF/6,8 MB)

Teilnahme am OWL-Innovationspreis 2017 (PDF/5,7 MB)

Informationsprospekt (PDF/4,3 MB)
// Kontakt & Impressum

Schell Ingenieurgesellschaft

Geschäftsführer: Dipl. -Ing. Jürgen Schell
Beethovenstraße 4
32683 Barntrup

Telefon: +49 (0) 52 63 955603 // Mobil: +49 (0) 151 645 69 708
E-Mail: info@schell-ing.de

Urheberrecht
© SCHELL PLUS-System 4.0
Die Nutzung des SCHELL PLUS-Systems 4.0 ist lizenzpflichtig.

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz:
329/5088/1789


Mitgliedschaften:
Vereinigung der Straßenbau und Verkehrsingenieure in Nordrhein-Westfalen (VSVI NRW)
Link (ohne Gewähr): www.vsvinrw.de


Konzept:
flowconcept
Agentur für Kommunikation GmbH | Am Rain 2 | D-82041Oberhaching

Link:

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 6 MDStV: Dipl. -Ing. Jürgen Schell

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links").

Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.